Neo4J ist Sponsor der Data Leader Days 2018 in Berlin

Wir begrüßen neo4j als Sponsor für die Data Leader Days 2018

Die Data Leader Days am 14./15.11.2018 im Berliner Spreespeicher sind das führende Entscheider-Event, das sich mit den Möglichkeiten und Lösungen rund um die Digitalisierung, Big Data und Industrie 4.0 beschäftigt. Vor allem die hochkarätigen Referenten – die Spitze der deutschen Digitalwirtschaft – ziehen dabei Teilnehmer aus der ganzen DACH-Region an, um neue Kontakte zu knüpfen und wichtige Impulse für die eigene Weiterentwicklung zu erhalten.

Unser Sponsor Neo4J unterstützt mit seiner Graph-Plattform Unternehmen dabei, vernetzte Daten in vollem Umfang zu nutzen und die komplexen Verknüpfungen zwischen Personen, Prozessen und Systemen zu entschlüsseln. Gemeinsam mit der Daimler AG, den beiden Mitarbeitern Frau Julia Bengel und Herrn Jochen Linkohr, wird Neo4J in einem Praxisvortrag über das Committee Cockpit referieren.

 

Julia Bengel Jochen Linkohr

Zu den weiteren Speakern gehören das Who´s Who der Datenwirtschaft, u.a. Gerhard Baum (CDO, Schaeffler), Marcus Hartmann (CDO, Pro7Sat1), Dr. Joachim Schmalzl (Vorstand, Deutscher Sparkassen- und Giroverband), Dr. Christian Schlögel (CDO, KUKA), Jürgen Urbanski (VP, Airbus), Dr. Dirk Haft (Vorstand, Wittenstein), Thomas Gottschalk (Head of BASF 4.0), Dr. Helmut Linde (Global Head of Data Science, Merck), Tom Oelsner (Chief Innovation Officer, Heidelberger Druckmaschinen), Dr. Markus Rotter (Head of Network Analytics, Vodafone), Andreas Eickelkamp (CDO, FTI), Dr. Helmut Linde (Global Head of Data Science & Analytics, Merck), uvm.

Interview mit Marcus Hartmann von ProSiebenSat.1 Media

Interview mit Marcus Hartmann, Chief Data Officer, ProSiebenSat.1 Media SE

1. Wieso ist die Schaffung einer Position als Chief Data Officer für viele Unternehmen unverzichtbar geworden?

Daten nehmen im täglichen Leben ebenso wie in nahezu jedem Unternehmen eine so zentrale Rolle ein, dass sie von entscheidender strategischer und struktureller Relevanz sind. Die bloße Menge an Daten bedarf einer sehr grundsätzlichen Architektur, die weit über die schlichte Datenverarbeitung herausgeht. Unternehmen brauchen individuelle und komplexe Antworten auf diese Fragestellungen, und das über alle Branchen hinweg.

2. Was ist Ihr Aufgabenbereich als Chief Data Officer beiProSiebenSat.1?

ProSiebenSat.1 verfügt über eine stark fragmentierte und heterogene Datenlandschaft. Die Bandbreite reicht von den vielen Millionen Zuschauern, die Tag für Tag „nur“ fernsehen bis hin zu den E-Commerce-Beteiligungen wie Verivox oder Flaconi, die mit den Vorlieben ihrer Kunden sehr gut und detailliert vertraut sind. Gleichzeitig digitalisiert sich die Distribution von TV-Inhalten und Werbeangeboten kontinuierlich und ermöglicht ganz neue Optionen, um den Zuschauer immer besser zu verstehen.

Als Chief Data Officer stehe ich vor der spannenden Herausforderung, diese unterschiedlichen Datenquellen zusammen mit meinem Team zu synchronisieren, konsolidieren und aktivieren.

3. Was sind Ihre wichtigsten Arbeitsthemen in den Bereichen Data Science und Big Data Innovation Lab?

Unser übergreifendes Ziel ist es, den Konsumenten in seinen alltäglichen Situationen zu verstehen und ihm eine personalisierte und maßgeschneiderte User Experience anzubieten. Neuronale Netzwerke und Kontextualisierung ermöglicht es uns, die spezifischen Interessen und Intentionen zu erfassen – ebenso wie das Aufspüren aktueller Trends und Erkenntnisse über zahlreiche Cluster hinweg.

4. Was sind für Sie die Erfolgsfaktoren bei Datenprojekten?

Unsere Datenprojekte ermöglichen Wertbetreibenden beispielsweise einen genaueren und feingranularen Grad der Zielgruppenansprache, wodurch sich ihr Return-on-Invest deutlich steigern lässt. Vergleichbares gilt für E-Commerce-Angebote, die durch höhere Personalisierung ihre Conversion Rate signifikant steigern.

5. Worauf können sich die Teilnehmer der Data Leader Days bei Ihrer Keynote am 14.11.2018 freuen?

In meinem Vortrag gehe ich der Fragestellung nach, inwieweit Data-Science einen konkreten Business Impact generieren kann und welche Faktoren dafür ausschlaggebend sind.

DATANOMIQ organisiert die Data Leader Days 2018

Besuchen Sie das Entscheider-Event in Berlin am 14./15. November 2018

Berlin, 04. Mai 2018: Die Data Leader Days bringen die Spitzenmanager der Datenwirtschaft mit Führungskräften sowie allen Interessenten zu Digitalisierung, Big Data und Künstlicher Intelligenz zusammen. Bekannte Speaker von namhaften Unternehmen geben exklusive Einblicke in die Welt der datengetriebenen Anwendungsfälle und Möglichkeiten. Aufgrund der enorm wachsenden Teilnehmerzahlen wird die mittlerweile zum dritten Mal stattfindende Konferenz in diesem Jahr auf zwei Tage mit unterschiedlichen Schwerpunkten erweitert:

  • 14. November 2018: Commercial & Finance Data
  • 15. November 2018: Industrial & Automotive Data

Mit dabei sind u.a. Gerhard Baum (CDO, Schaeffler), Andreas Eickelkamp (CDO, FTI), Jürgen Urbanski (VP, Airbus), Dr. Dirk Haft (Vorstand, Wittenstein), Marcus Hartmann (CDO, Pro7Sat1), Thomas Gottschalk (Head of BASF 4.0 Smart Innovation & Technologies), Dr. Christian Schlögel (CDO, KUKA), Dr. Helmut Linde (Global Head of Data Science, Merck), Tom Oelsner (Chief Innovation Officer, Heidelberger Druckmaschinen), Dr. Markus Rotter (Head of Network Analytics, Vodafone), Dr. Joachim Schmalzl (Vorstand, Deutscher Sparkassen- und Giroverband), uvm.

Lernen Sie von den Data Leadern, lassen Sie sich von realen Use Cases und Erfahrungen inspirieren, bauen Sie Kontakte zu hochrangigen Entscheidern auf, initiieren Sie Partnerschaften und orientieren Sie sich im dynamischen Markt für neue Daten-Technologien.

DATANOMIQ (www.datanomiq.de) ist Veranstalter der Data Leader Days und stellt mit Chief Data Scientist Benjamin Aunkofer einen ausgewiesenen Spezialisten mit einem spannenden Vortrag.

Interesse an den Data Leader Days 2017 teilzunehmen? Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter www.dataleaderdays.com.

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Beratungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Data Labs. Wir erschließen die vielfältigen Möglichkeiten durch Big Data und künstliche Intelligenz erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. DATANOMIQ verfügt über Praxiserfahrungen aus einer Vielzahl von Projekten im Kontext von BI, Big Data oder Data Science. Der Zugang zur Spitze der deutschen Digitalwirtschaft und Domänenwissen in ergänzenden Themen wie Datensicherheit und Datenschutz verschaffen dem Team eine einzigartige Marktposition.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Next Level Office
Franklinstraße 11
10587 Berlin

Snowflake ist Sponsor der Data Leader Days 2018

Wir begrüßen snowflake als Sponsor für die Data Leader Days

Snowflake ist das einzige, ausschließlich für die Cloud konzipierte, Data-Warehouse. Dank der erstklassigen Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Parallelität von Snowflake, können Unternehmen Ihre gesamten Daten zentralisiert speichern und analysieren. Snowflakes Technologie vereint die Leistung von Data-Warehouses,  die Flexibilität von Big Data Plattformen, die Elastizität der Cloud, und die Möglichkeit in Echtzeit Daten zu teilen für einen Bruchteil der Kosten traditioneller Lösungen. Snowflake: Ihre Daten kennen keine Grenzen. Mehr hier: snowflake.net

Die Data Leader Days sind das Entscheider-Event für die Datenwirtschaft. Die Fachkonferenz hat sich seit Gründung im Jahr 2016 als eines der exklusivsten Events rund um die Themen Big Data und künstliche Intelligenz etabliert. In diesem Jahr werden die Data Leader Days erstmalig auf zwei Tage mit unterschiedlichen Schwerpunkten erweitert:

  • 14. November 2018: Commercial & Finance Data
  • 15. November 2018: Industrial & Automotive Data

Zu den bisherigen Teilnehmern in 2016 und 2017 gehörten Vorstände, CIOs und CDOs sowie viele Head of BI/Data Analytics/Big Data, nicht zuletzt auch die Leiter der Fachabteilungen Marketing, Vertrieb, Produktion, Logistik und Einkauf. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider, Fachexperten und Professionals, die sich untereinander vernetzen und fachlich austauschen möchten.